Hilfe für Deutsche in Notfällen

Notruf-Schild, (c) picture-alliance/chromorange Bild vergrößern Hilfe in Notfällen (© picture-alliance/chromorange)

In Notfällen ist die Botschaft außerhalb der Öffnungszeiten über ein Bereitschaftshandy zu erreichen.

0098 9121131007

Der Bereitschaftsdienst ist ausschließlich für Notfälle, wie z.B. Todesfälle, schwere Krankheitsfälle, Festnahmen o.Ä. gedacht.

Der Bereitschaftsdienst kann keine allgemeinen Auskünfte zu konsularischen oder Visumsangelegenheiten geben. Allgemeine Auskünfte können Sie immer während der Öffnungszeiten der Botschaft am besten per E-Mail erhalten: Kontaktformular der Botschaft

Der Bereitschaftsdienst ist auch per SMS (ausschließlich in englischer und deutscher Sprache) zu erreichen.

Todesfälle deutscher Staatsangehöriger in Iran

In Iran gibt es keine Bestattungsunternehmen. In der Regel übernimmt ein Angehöriger vor Ort die notwendigen Behördengänge und die Organisation der Beerdigung

Die Botschaft kann Ihnen bei der Überführung behilflich sein. Eine Einäscherung in Iran ist auf Grund der islamischen Gesetze grundsätzlich nicht möglich.

Darüber hinaus informiert die Botschaft Sie gern über die Bestattungsmöglichkeit auf dem internationalen protestantischen Friedhof in Teheran.