Wirtschaftsdelegation der Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt in Teheran

Beim Empfang des deutschen Botschafters wurden mehrere Verträge unterzeichnet und neue Kontakte geknüpft.
Sowohl der Wirtschaftsminister Mecklenburg-Vorpommerns,  Christian Pegel, der sächsische Staatsminister Martin Dulig, als auch Staatssekretär Thomas Wünsch aus Sachsen-Anhalt verwiesen auf die lange Tradition deutsch-iranischer Wirtschaftsbeziehungen und bekräftigten, diese weiter ausbauen zu wollen.