Studenten/ PHD-Studenten/ Gastwissenschaftler

Diese Seite betrifft ausschließlich Visa für Studenten/ PHD-Studenten/ Gastwissenschaftler!

Informationen für alle weiteren Visa und generelle Visainformationen (z.B. Termine) finden Sie hier:

Visabestimmungen

Aktuelle Hinweise

derzeit keine aktuellen Hinweise.

Einsendung von Passkopien bei Terminbuchung

Für alle Terminbuchungen an der Botschaft Teheran (Schengen und Daueraufenthalt) ist die Einsendung einer Passkopie erforderlich.

Nach Buchung des Termins über die Seite Visa-Termin senden Sie bitte NOCH AM SELBEN TAG eine gescannte Passkopie unter Angabe Ihres Namens und der Uhrzeit und des Datums des Termins an die Adresse: tehe%27%diplo%27%de,terminbuchung

Wird ein Termin gebucht ohne eine Passkopie zu übersenden, wird der Termin ohne weitere Benachrichtigung gelöscht.



Checkliste Studenten

Bitte beachten Sie vor Beantragung Ihres Visums die Checkliste Studenten/PHD/Gastwissenschaftler, sowie die Merkblätter auf der rechten Seite. Die dort genannten Dokumente sind in der angegebenen Reihenfolge vollständig vorzulegen (zwei vollständige Sätze, Unterlagen ebenfalls im Original).


Wichtig: Wenn ein Dokument fehlt bzw. Ihr Passfoto veraltet ist, werden Sie nicht zur Antragstellung zugelassen. Dies gilt auch für Stipendiaten.



Abholbereite Studentenvisa

Abholbereite Visa zu Studien- und Forschungszwecken finden Sie unter Nennung der Bearbeiternummer (Barcode) in der folgenden Liste. Wichtige Hinweise zur Vorsprache und Abholung sind ebenfalls auf dieser Liste aufgeführt.

Anfragen per Email oder Telefon zum Stand einzelner Visaverfahren werden nicht beantwortet. 

Liste der abholbereiten Visa für Studenten/ PHD-Studenten/ Gastwissenschaftler/ Forschungsaufenthalte [pdf, 104,74k]



Hinweise für die Antragstellung

Beantragen Sie rechtzeitig! - Planen Sie Wartezeiten ein.

Aufgrund des großen Andrangs und der beschränkten räumlichen und personellen Kapazitäten der Visastelle können Wartezeiten auf Termine von mehreren Wochen entstehen, insbesondere in den Sommermonaten (Mai bis Oktober) und zu Nowrouz . Hinzu kommt die Bearbeitungszeit eines Schengen-Visum-Antrages von ca. 14 Tagen. Wir bitten Sie daher, Ihre Reisen mit ausreichendem zeitlichen Vorlauf zu planen. Ausnahmen vom Terminsystem können nur aus humanitären Gründen und in äußersten Notfällen gemacht werden.

Vorsicht! Bei Missbrauch des Termin-Systems werden Sie für längere Zeit vom Verfahren ausgeschlossen (z.b. bei Doppelbuchungen). Dies dient der Verkürzung der Wartezeiten und liegt im Interesse der großen Mehrheit der ehrlichen Antragsteller.

Die Antragstellung ist nur mit vollständigen Unterlagen möglich! Beachten Sie hierzu bitte die in der rechten Leiste zu findenden Informationen.

Bei Antragstellung sind vollständig ausgefüllte Anträge und alle Belege vorzulegen, um eine reibungslose und erfolgreiche Bearbeitung zu gewährleisten. Bei Antragstellern unter 16 Jahren müssen beide Elternteile bzw. Sorgeberechtigte den Antrag unterschreiben. Fehlende Unterlagen können zur Ablehnung des Antrags führen!

Beachten Sie daher in Ihrem eigenen Interesse die Merkblätter der Botschaft (siehe oben rechts)! Darin wird detailliert das Verfahren erläutert und aufgezeigt, was von Ihnen benötigt wird. Kurzfristige Änderungen der Voraussetzungen sind nicht ausgeschlossen. Informieren Sie sich daher bitte kurz vor Antragstellung nochmal auf unserer Webseite, ob es Änderungen gegeben hat.

Bitte übersenden Sie vor Antragstellung keine Unterlagen (beispielsweise Einladungsschreiben) an die Botschaft. Unterlagen sind ausschließlich vom Antragsteller bei Antragstellung vollständig vorzulegen. Vorab unaufgefordert oder separat per Fax/Post/Email übermittelte Unterlagen begründen keinen Antrag und können im Visumverfahren nicht berücksichtigt werden.

Vor der Botschaft und in anliegenden Gassen gibt es Personen, die ihre Dienste im Visumverfahren anbieten. Diese Personen gehören nicht zur Botschaft, auch wenn einige dies behaupten.

Termine können kostenlos vereinbart und Antragsformulare gratis heruntergeladen werden (siehe oben rechts). Der Botschaft ist bekannt, dass die o.g. Personen Termine gegen Geld anbieten. Vermeiden Sie in ihrem Interesse derartige Angebote. Es treten regelmäßig Schwierigkeiten auf, für die Sie voll und ganz verantwortlich gemacht werden. Viele Antragsteller wurden aufgrund fehlerhafter Buchungen abgelehnt. Bitte beachten Sie auch, dass Ihnen das Visum verweigert wird und es langfristig zu einer Ablehnung durch alle Schengen-Staaten führt, wenn Sie gefälschte oder unkorrekte Unterlagen vorlegen.

Gebuchte Termine können nicht nachträglich storniert werden. Bitte buchen Sie deshalb erst einen Termin, wenn Sie sicher sind, dass Sie diesen einhalten können und Ihre Unterlagen vollständig sind. Bitte berücksichtigen Sie auch, dass Ihr Termin zur Visumbeantragung frühestens drei Monate vor Antritt der geplanten Reise liegen sollte.

(PHD-)Studenten und Gastwissenschaftler

Studenten im historischen Hörsaal am Institut für Anatomie der Universität in Leipzig

Terminbuchung Visa

Kalender

Termine zur Beantragung von Visa werden über das Online-System vergeben. Beachten Sie unbedingt die Hinweise zur Nutzung des Systems und machen Sie genaue Angaben zu Passnummer und Namen, da es sonst zu Problemen bei Wahrnehmung des Termins kommen kann.

Termine können selbstständig und unentgeltlich über die Webseite der Botschaft gebucht werden. Wenn Sie Dritte mit der Buchung beauftragen, beachten Sie bitte, dass die Visastelle keine Gewähr für deren Seriosität übernimmt.

Hier gelangen Sie zur Terminbuchung:

Abholbereite Visa für Studenten

Lesender Student (c) www.colourbox.com

Wenn Sie ein Visum zu Studienzwecken beantragt haben, konsultieren Sie bitte regelmäßig die hier veröffentlichte Liste. Sobald Ihr Visum erteilungsbereit ist, wird der in Ihrem Abholschein angegebene Barcode hier veröffenticht.

Das Visa Information System – VIS

VIS - Visa Information System

Das VIS ist ein System für den Austausch von Visadaten unter Schengen-Mitgliedstaaten. Diese Staaten verfügen über einen gemeinsamen Raum, in dem sich ihre Bürgerinnen und Bürger ohne Kontrollen an den Binnengrenzen frei bewegen können. Diese Staaten verfolgen eine gemeinsame Visumpolitik, die den Austausch von Informationen über Visum-Antragsteller umfasst.